Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen erholsame und schöne Sommerferien!
Erster Schultag ist Montag der 06.08.2018!

Gemeinschaftlich

Innovativ

Kreativ

Die Robert-Bosch-Schule in Homburg

Willkommen

Zentral gelegen in Homburg besteht unsere Gemeinschaftsschule aus neun Ganz- und acht Halbtagsklassen.

Gemeinsam sind wir ein starkes Team aus Schülern, Lehrern und Eltern, die gemeinsam lernen, leben, lachen … und sich engagiert auf verschiedene Schulabschlüsse vorbereiten.

Schule mit Köpfchen

Um nun noch mehr auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten der aktuellen heterogenen Schülerschaft eingehen zu können, wurde zu Beginn des Schuljahres 2011/12 (im Rahmen der neuen Schulform „Gemeinschaftsschule“) das neue Unterrichtskonzept – basierend auf dem von Dr. Birgit Landherr und Dr. Martin Herold entwickelten Konzept des SOLs (Selbst organisiertes Lernen) – eingeführt … mehr lesen!

RBS Ganztagsschule

Mit unserem  Ganztagsangebot bieten wir eine verlässliche Betreuung und Förderung. Eltern können dadurch besser Familie und Beruf miteinander vereinbaren und sich auf eine sinnvolle Schul- und Freizeitgestaltung ihrer Kinder verlassen. Alle Unterrichts-, Lern- und AG-Zeiten ausschließlich von Lehrerinnen und Lehrern gestaltet. So haben die Eltern kompetente Ansprechpartner bezüglich der Gesamtentwicklung ihrer Kinder … mehr lesen!

News von der Robert-Bosch-Schule

Nachdem am 08.05.2018 Spenden für das Anlegen von Blumenwiesen zum Erhalt der Bienenpopulation gesammelt wurden und sich danach der saarländische Umweltminister an unserer Schule über das Tierschutz-Projekt näher informierte und Yannik Seyfried, dem Projektgründer, weitere Unterstützung zusicherte, wurde nun am Mittwoch, den 20.6.2018 mit den ersten Geldern auf einem Stück Wiese Saatgut für eine Blühwiese ausgebracht.
Das ehemalige Stück Rasen vor dem Buskreisel der Robert-Bosch-Schule wurde von der Stadt Homburg freundlicherweise zur Verfügung gestellt und für die Aussaat vorbereitet.
Am Mittwoch fanden sich Yannik Seyfried und freiwillige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c mit ihrem Klassenlehrer Christoph Bauer auf der vorbereiteten Fläche ein, um Saatgut auszusäen.
Nach den Sommerferien wird sich zeigen, was aus der Fläche geworden ist.
Weitere Flächen werden folgen.
Zusätzlich sind wir gespannt wie Yannik beim Jugend-Tierschutzpreis des Saarlandes abschneiden wird. Wir drücken ihm die Daumen.

(Artikel aus der Saarbrücker Zeitung vom 20. Juni 2018, Homburger Rundschau, Lokales C3)